Diese Website verwendet Cookies.
Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen. Mehr lesen

Facebook

Wir über uns

Die Protestantische Stiftskirchengemeinde zählt ca. 3400 Gemeindemitglieder und umfasst den Westen der Stadt Neustadt. Das Presbyterium mit seinen 23 überwiegend ehrenamtlichen Mitgliedern leitet die Geschicke der Gemeinde. Im Mittelpunkt stehen Angebote rund um die Stiftskirche, Veranstaltungen im Casimirianum und die Kinderkrippe bzw. Naturgruppe im Schöntal.

Lesen Sie mehr

Pfarrer

Als Pfarrer der Prot. Stiftskirchengemeinde sind wir mit der Leitung von Gottesdiensten, der seelsorglichen Betreuung und der Kirchengemeinde betraut. Unsere täglichen Aufgaben sind unter anderem auch die Vorbereitung von Tauf- und Trauergottesdiensten, die Leitung des Konfirmandenunterrichts und Hausbesuche zu besonderen Anlässen. Wir versuchen stets ein offenes Ohr für Sie zu haben!

Presbyterium

Zuletzt waren die rund 40.000 Mitglieder im Jahr 2014 im Prot. Kirchenbezirk Neustadt aufgerufen, die Leitungsgremien (insgesamt 167 Presbyter) für die nächsten Jahre zu wählen. Gemeinsam mit den hauptamtlichen Pfarrern bilden die Presbyter die Prot. Kirchengemeindeleitung.

Lesen Sie mehr

Gruppen & Kreise

Das Casimirianum bietet viele Räume für ein lebendiges Gemeindeleben.
Hier trifft sich Jung und Alt. Schauen Sie doch mal irgendwo herein!
Die ganze Auswahl an Gruppen & Kreisen finden Sie hier

Konfirmandenarbeit

Das Wort „Konfirmation“ kommt aus dem Lateinischen und bedeutet eigentlich, dass ein Bund in Kraft gesetzt wird. In der Bibel setzt Gott mit dem Wort „confirmo“ einen Bund mit den Menschen in Kraft. Zu diesem Bund gehört die bedingungslose Liebe Gottes, den Menschen in Verbindung mit ihrer Taufe zugesprochen wird. Menschen, die sich auf diesen Bund mit Gott berufen, haben laut Bibel ein Herz, das „confirmatus“, also „konfirmiert“ ist – was Luther mit „getrost“ übersetzt.
In diesem biblischen Sinn kann das, was die Kirchen unter „Konfirmandenarbeit“ betreiben, nur eines zum Ziel haben: Das Vertrauen in Gottes Versprechen, das er den Jugendlichen in der Taufe gegeben hat, zu stärken. Wie das gehen soll? Jesus selbst verrät es: Etwas in sie hineinlegen, das in ihnen wirkt und zur Entfaltung kommt, damit ihr Herz „confirmatus“, also „getrost“ wird.

Infomationen zum Thema Konfirmation

Einrichtungen

Ein Mitglied der Prot. Kirchengemeinde in Neustadt zu sein beinhaltet weit mehr als das wöchentliche Gottesdienstangebot. In unserer Gemeinschaft pflegen wir ein breites Spektrum an Selbsthilfegruppen, Freizeit- und Betreuungsangeboten für Jung und Alt. Das Casimirianum bietet dabei viele Räume für ein lebendiges Gemeindeleben. Schauen Sie doch mal irgendwo herein – alle Glaubensrichtungen sind willkommen!